Naturerleben in den Ferien 2017

Kinder sitzen im Wald im Kreis.

Ein spannendes Indianerabenteuer für Kinder mit und ohne Behinderung

Jeder kennt sie: die Indianer im Wilden Westen! Doch wer kennt schon die Indianer des Bergischen Landes? Die letzten Angehörigen der Bergischen Indianer leben etwas versteckt in der Nähe von Schloss Homburg. Es handelt sich um ein Volk, das sich der Natur sehr verbunden fühlt, sie respektiert und erforscht. Werdet selbst zu Indianern im Bergischen Land. Fertigt mit Ihnen eigene Kleidung und Indianerschmuck an und erfahrt mehr über ihre Rituale. Gemeinsam erforschen wir, welche Tiere uns umgeben und welche Pflanzen im täglichen Leben als Nahrung oder Arznei eine wichtige Rolle für Indianer spielen können. Lernt die Musik der Natur zu verstehen und teilt eure Erfahrungen am letzten Tag mit euren Eltern. Am Ende des Abenteuers wartet eine Stammeszeremonie auf jeden von euch, die ein beständiges Band zwischen euch und der Natur bilden wird. Wir freuen uns auf ein tolles Abenteuer mit euch.

Veranstaltung findet auch bei Regen statt!

 

Wann?: Ferienangebot vom 7. bis zum 9.8.2017

Mo. u. Di. 9:30 - ca. 16:00 Uhr, Mi. 18:00 - ca. 22:00 Uhr

Für wen? Kinder mit und ohne Behinderung von 8-12 Jahren

Wo? bei der Biologischen Station Oberberg (Landschaftshaus und Umgebung)

Leitung: Dominic Pritz

Kosten: 20,- € pro Kind zzgl. 8,- € Mittagessen, Ermäßigung möglich

Anmeldung: Tel. 02293 9015-0, Fax 02293 9015-10, Mail Oberberg@BS-BL.de

Veranstalter: Biologische Station Oberberg

Ansprechpartnerin: Christine Wosnitza, 02293 9015-14

 

Hinweise für Kinder mit Behinderung:
Individuelle Absprachen auf Grund besonderer Bedürfnisse sind jederzeit möglich.

Flyer als PDF zum Download

Veranstaltungshinweis

Im Rahmen des Projektes Modellregion „Landwirtschaft und Naturschutz – Bergisches Land“ laden wir Sie herzlich zu einer kostenfreien Exkursion ein:

 

Jakobskreuzkraut – Freund oder Feind?

Über die Wirkung und den Umgang mit Jakobskreuzkraut, Butterblume, Adlerfarn und anderen giftigen Pflanzen. Wir besichtigen eine artenreiche Wiese und erfahren, wie das Jakobskreuzkraut erfolgreich bekämpft werden kann. Zu dieser Veranstaltung sind u. a. Tierhalter eingeladen, insbesondere Personen, die für Pferdebetriebe Heu zukaufen oder Landwirte, die Futter verkaufen. Des Weiteren freuen wir uns über Gäste, die durch die Pflege öffentlicher Flächen, z. B. Straßenränder etc. mit zur Einschränkung der Verbreitung giftiger Pflanzen beitragen können.

Termin                       Mittwoch, 5. Juli, 17:00 - 18:30 Uhr

Treffpunkt                 Kürten (genauer Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekanntgegeben)

Leitung                      Olaf Schriever (BSRB), Angela Kern (Landwirtin)

Veranstalter              BSRB

Anmeldung               unter Tel.-Nr. 02205 949894-0 (BSRB)

Teilnehmende           Erwachsene

Wanderausstellung „Wunderwelt-Wiese“ wurde eröffnet!

Vom 14.6. bis 6.7.2017 können Sie sich unsere neue Wanderausstellung „Wunderwelt-Wiese“ während der Öffnungszeiten im Foyer des Oberbergischen Kreishauses anschauen!

Erfahren Sie interessantes über die Tier- und Pflanzenwelt, sowie die Bewirtschaftung der bergischen Wiesen und Weiden und testen Sie ihr Können als Landwirt im Wiesen-Simulator-Spiel.

 

Die Ausstellung wurde von den Biologischen Stationen Oberberg und Rhein-Berg erarbeitet im Rahmen des LVR-Projektes „Naturschutz trifft Kulturlandschaft – Heuland!“

Veranstaltungsprogramm 2017

Unser neues Veranstaltungsprogramm ist da! An vielen Orten im Bergischen Land laden wir Sie wieder zu Erlebnissen in die Natur- und Kulturlandschaft ein! Entdecken Sie mit uns Streuobstwiesen, gehen Sie auf Spurensuche in unserer Kulturlandschaft oder werden Sie mit Ihren Kindern zu Gewässerforschern. Ob für Groß oder Klein, Singles oder Familien, Menschen mit und ohne Behinderung, für Alle ist etwas dabei. Wir würden uns sehr freuen, Sie bei einigen Veranstaltungen - vielleicht gemeinsam mit Ihrer Familie oder Ihren Freunden - begrüßen zu können und wünschen Ihnen dabei interessante Naturerlebnisse.

Veranstaltungprogramm als PDF Pictogramm PDF